Beziehungs-Stress?
No ProbLama!

Das etwas andere Aufbau-Seminar in Gewaltfreier Kommunikation

Beschreibung

Wir sind mit so vielen Menschen verbunden: zum Teil wählen wir diese aktiv selbst, wie Partner und Freunde und zum Teil sind sie Bestandteil des uns umgebenden Systems wie Verwandte, Arbeitskollegen oder auch Nachbarn. Und jede Beziehung ist - im Detail betrachtet - ein bunt gemixter Cocktail angenehmer wie auch unangenehmer Gefühle und vieler verschiedener Bedürfnisse: der Freund, mit dem wir uns richtig wohl fühlen; die Tante über die wir uns ständig ärgern; der Kollege mit dem die Zusammenarbeit so inspirierend ist; der Chef, dem wir hilflos gegenüberstehen oder die Nachbarin, die eigentlich nervt und um die wir uns dennoch bemühen. Kommt Dir das bekannt vor? Es tut gut, Klarheit in diese Beziehungen zu bringen, denn das stärkt den eigenen Standpunkt und bildet eine gute Grundlage, um Dich selbst und Deine Verbindungen ganz bewußt neu auszurichten. 

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir Klarheit in einen Teil Deiner Beziehungen bringen und Dir ein Hilfsmittel an die Hand geben wie Du das auch später allein im Alltag umsetzen kannst. Es geht dabei weniger darum, ausgewachsene Konflikte zu lösen. Vielmehr stehst Du im Fokus und die Fragen, was Dich in Deinen Beziehungen nährt bzw. welche Energiefresser sich wo verbergen. Gemeinsam werden wir Klarheit schaffen und Strategien entwickeln, was Du für Dich tun kannst. 

 

Dieser Ausflug zu Dir selbst ist für Dich umso dienlicher je stärker es Dir gelingt, mir Dir selbst verbunden zu sein. Um dies zu unterstützen bewegen wir uns in freier Natur mit tierischer Begleitung: den Unstrut-Lamas. Lamas gelten als "Meister der Gelassenheit“. Der achtsame Spaziergang mit den Tieren unterstützt Entschleunigung und Stressabbau. 

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an jeden Menschen, der sich selbst und seine Beziehungen im privaten oder beruflichen Umfeld besser kennenlernen und verstehen möchte. Klarheit in Beziehungen zu bringen liefert die Gelegenheit, besser auf sich selbst zu achten und für die eigenen Bedürfnisse einzustehen. Und nicht zuletzt hilft der Workshop jedem Menschen, der sich nach einer Auszeit mit Tiefgang sehnt.

Inhalt

  • Mein Beziehungsnetzwerk und ich: wo lebe ich in nährenden Verbindungen und wo verbergen sich Energiefresser?

  • Was sind echte Gefühle, Sekundärgefühle und Schein-Gefühle?

  • Bedürfnisse: Erkennen, was uns antreibt, in Beziehung(en) zu gehen, zu bleiben bzw. aus Beziehungen auszusteigen

  • Verantwortung für die eigenen Bedürfnisse übernehmen

  • Strategien: Vom Mangel in die Fülle zur Lösung

  • Erfolgversprechend bitten: selbst zum eigenen Wohlbefinden beitragen und andere Menschen dazu einladen

  • Empathie: Einfühlung geben, Beziehungen wachsen lassen

Methodik

Wir treffen uns in der Natur in entspannter Atmosphäre und steigen direkt in das Thema „Beziehungen“ ein. Die Kommunikationstrainer Steffen Quasebarth und Antje Reichert begleiten durch kreative Techniken und spezielle Übungen den Blick hinter die eigenen Beziehungskulissen. Im nächsten Schritt gewinnen wir etwas Abstand von der Arbeit an den eigenen Beziehungen während wir für 2 – 2,5 Stunden gemeinsam mit den Lamas durch die Natur wandern. Alina Kroll von Unstrut-Lamas wird diesen Weg zur eigenen Mitte unterstützen durch Achtsamkeitsübungen. In dieser Balance kehren wir zurück zum Thema „Klarheit in Beziehungen“ und widmen uns ganz konkreten Strategien für (mehr) nährende Verbindungen in unserem Leben.   

Organisatorisches

Ort:

Der eintägige Workshop findet in Herbsleben an der Unstrut in Thüringen statt. Dies liegt zwischen Sömmerda und Bad Langensalza, etwa 3 km südlich von Bad Tennstedt und gehört zum Unstrut-Hainich-Kreis. Eine Region, die bestens geeignet ist für Freizeit und Erholung. Herbsleben ist nicht nur bekannt durch die Unstrut Lamas sondern auch durch das Pfingstfest und den Spargelmarkt. Sehenswert sind außerdem die St. Trinitatis Kirche, die freigelegte Schlossruine, das Heimatmuseum sowie die Anlagen der Ober- und Untermühle mit Wehranlage. 

Zeit:

Beginn um 9.30 Uhr 

Mittagessen (Picknick) gegen 13.00 Uhr (bitte belegte Brote, Tee, Wasser, etwas Obst oder Riegel für die Eigenverpflegung einpacken).

Voraussichtliches Ende 15.30 Uhr 

Treffpunkt (Start und Ziel):

99955 Herbsleben (die genaue Anfahrtsbeschreibung wird vorab per Mail versandt; Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden)

Teilnehmerzahl:

  • Ab 5 bis max. 12 Personen

Workshopbeitrag

  • 99,00 EUR inkl. MwSt. pro Teilnehmer 

Termine

2020
2021
2022
2023

An Termin erinnert werden? Jetzt Newsletter abonnieren!

Anmeldung

Du möchtest Dich für "Beziehungs-Stress? No ProbLama!" anmelden? Großartig! Dann sende uns eine E-Mail an antje.reichert@quasebarth.deMit Deiner Anmeldung erkennst Du die Teilnahmebedingungen an. 

© 2014 - 2020 quasebarth.de