• Antje Reichert

Wo stehe ich gerade?

Heute soll es im#gfkabcdarum gehen, wie Technik bzw. Haltung der#GFKals#Orientierungund#Wahrnehmungsausrichtunghilfreich sein können. Die meisten Menschen werden auf die GFK aufmerksam weil sie nach einer konstruktiven Möglichkeit zur#Streitklärungund#Versöhnungsuchen oder sie möchten grundsätzlich effektiver kommunizieren. Einige wenige möchten ganz bewusst ihre Fähigkeit zur#Empathiestärken und nur ganz ganz wenige Menschen melden uns bei Seminarbeginn zurück, dass sie auf der Suche nach einer neuen Verbindung zu sich selbst sind.


Genau diese Gedanken sind uns so vertraut weil wir sie von uns selbst kennen. Auch wir saßen als Teilnehmer mit ganz anderen Erwartungen in unserem ersten Einführungskurs für Gewaltfreie Kommunikation als das was wir heute für einen Nutzen aus unseren GFK-Kenntnissen und -Fähigkeiten ziehen. Ja, wir sind nun in der Lage, Konflikte im Privatleben und im Beruf anders zu lösen. Ja, wir haben uns sprachlich weiterentwickelt, können nun#Gefühleund#Bedürfnissewahrnehmen, ausdrücken und wir dürfen regelmäßig erleben wie uns dies in einen tieferen Kontakt mit unseren Mitmenschen bringt.


Das ist alles ganz wunderbar und wir möchten es nicht missen!


Der eigentliche Schatz der neuen Haltung ist jedoch, dass wir mit uns selbst (besser) verbunden sind und dies sorgt für#Orientierungund#Stabilitätin ungewissen Zeiten. Die Fragen: Wo stehe ich gerade? Wie gehts mir wirklich? Was brauche ich? Wie komme ich weiter? ... diese Fragen sind uns so vertraut. Sie haben uns in der Vergangenheit etliche Male geholfen, neue Perspektiven zu finden und sie haben letztlich zu mehr persönlicher#Zufriedenheitund innerem#Friedengeführt. Veränderungen in unserem Leben sind nicht mehr dadurch motiviert, dass wir irgendetwas NICHT mehr wollen sondern dass wir wissen und auch klar gegenüber uns selbst und anderen kommunizieren können, WAS WIR WOLLEN. So lassen sich die eigenen#Ressourcenganz wunderbar nutzen und wir blicken entspannt auf neue (persönliche) Lebensthemen, die bearbeitet werden wollen.


Was hilft Dir wenn alles so scheint als wärst Du vom Weg abgekommen? Wir sind gespannt auf Eure Impulse. Viele Grüße, Antje

Blog

© 2014 - 2021 quasebarth.de